Skip to main content

Der Begleitausschuss ist das zentrale beschlussfassende Organ von „Dabeisein Lumdatal“.
Er setzt sich zusammen aus:

  • 8 Vertreter*innen, die von den Jugendräten entsandt werden
  • 8 zivilgesellschaftlichen Vertreter*innen, die von der  jährlich tagenden Demokratiekonferenz gewählt werden
  • 4 Mitgliedern der Kommunalverwaltungen.

Der Begleitausschuss legt die langfristigen strategischen Ziele und schwerpunktmäßig zu bearbeitenden Handlungsfelder fest, die im Rahmen von Dabeisein Lumdatal angegangen werden sollen. Hierbei greift er auf die Vorarbeit der Demokratiekonferenz zurück.

Darüber hinaus entscheidet der Begleitausschuss auch darüber welche Projekte über den Aktions- und Initiativfonds gefördert werden sollen.

Ziel ist es eine umfassende Bürger*innenbeteiligung in unterschiedlichsten Themenbereichen zu etablieren und gleichzeitig staatliche und zivilgesellschaftliche Ressoucen und Know-how zu Gunsten unseres Gemeinwesens zu bündeln.

Derzeit setzt sich der Begleitausschuss aus folgenden Personen zusammen:

Allendorf Lumda

  • Thomas Benz
  • Jonathan Peper
  • Andreas Helbig

Lollar

  • Dr. Bernd Wieczorek
  • Wolfgang Haußmann
  • Heike Spohr

Rabenau

  • Kurt Hillgärtner
  • Ralf Lich
  • Andrea Sommer

Staufenberg

  • Peter Gefeller
  • Susanne Pickenbrock Hindges
  • Susanne Gerschlauer

Protokolle des Begleitausschuss

Protokoll vom 29.3.2017

Umlaufbeschlussprotokoll vom 5.5.17-9.5.17

Umlaufbeschlussprotokoll vom 20.-23.3.2017

Protokoll vom 1.2.2017

Protokoll vom 13.12.2016

Protokoll vom 16.11.2016